Geschichte



Mein Vater (Arif Demiral, Sensei 6. Dan) hat mir schon als kleines Kind Karate beigebracht. Ich verdanke ihm mein Wissen und meinen Erfolg. Er besitzt drei Karateschulen mit inzwischen 80-100 Schülern. Ich habe erfolgreich an zahlreichen Karate-Wettbewerben und Turnieren teilgenommen. Ich habe Karate bis zum schwarzen Gürtel gemacht und wollte dann mehr Action und wollte etwas Neues lernen. Ich habe später mit meinem Cousin in Bern mit MMA angefangen. Mir wurde schnell klar, dass dies nicht wirklich meine Leidenschaft war. Als ich meine Ausbildung bei meinem Onkel begann, schickte mich mein Vater zu seinem Freund und ehemaligen Trainer meines Vaters. Dort habe ich mit Kickboxen angefangen und meine ersten 2 Kämpfe gewonnen. Das hat mein Leben verändert. Ein sehr guter Freund von mir, Fabian Reichen, erzählte mir von einem Gym. Ich nahm Kontakt auf und begann dort zu trainieren. Mittlerweile habe ich meine eigene Kickbox-Akademie eröffnet in der Karateschule meines Vaters und gebe mein Wissen weiter. Sie sollten immer Ihrer Leidenschaft folgen, hart arbeiten und Ihre Zeit investieren, und Sie werden Erfolg haben.